Neue Streckenführung hatte glänzende Premiere

Ab der 21. Veranstaltung, haben wir auf den langen Strecken, der 33 km- und 50 km-Strecke, eine neue Streckenführung mit neuen Streckenprofil festgelegt.

Aufgrund organisatorischen- und personellen Verbesserungen, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen. An Attraktivität haben die Strecken jedoch nichts verloren, ganz im Gegenteil, das anspruchsvolle Kraichgauer-Hügelprofil, wird seinem Namen noch mehr gerecht. Dies wurde uns im letzten Jahr durch vielen begeisterten Läuferinnen und Läufer eindrucksvoll bestätigt.

Fitness und Erfahrung sind von Vorteil

Der Ultramarathon über 50 km ist ein sehr anspruchsvoller Lauf und entsprechende Fitness und Erfahrung sind von Vorteil. Die Veranstalter behalten es sich auch vor, ca. bei km 30 (Getränkestation) Teilnehmer mit einer Laufzeit von über 4.30 h (ca. 13.00 Uhr) an diesem Punkt auf die 33 km-Strecke zu verweisen.

50 km - Ultramarathon (Lila Strecke) - Start 8:30 Uhr

Bis km 31 ist die Strecke des 50 km-Ultramarathons identisch mit der des 33 km-Laufes.

Streckenprofil

Länge: 49,85 km
Tiefster Punkt: 167 m
Höchster Punkt: 308 m
Summe Steigungen: 961 Meter
Summe Gefälle: 961 Meter

Angaben nach GPSies.com

Getränkestationen

Klasseneinteilung

Klasseneinteilung gem. DLV-Richtlinien