Neue Streckenführung hatte glänzende Premiere

Ab der 21. Veranstaltung, haben wir auf den langen Strecken, der 33 km- und 50 km-Strecke, eine neue Streckenführung mit neuen Streckenprofil festgelegt.

Aufgrund organisatorischen- und personellen Verbesserungen, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen. An Attraktivität haben die Strecken jedoch nichts verloren, ganz im Gegenteil, das anspruchsvolle Kraichgauer-Hügelprofil, wird seinem Namen noch mehr gerecht. Dies wurde uns im letzten Jahr durch viele begeisterte Läuferinnen und Läufer eindrucksvoll bestätigt.

Der "gefühlte" Marathon

Das sehr anspruchsvolle Streckenprofil bei der 33 km-Strecke ist vom Leistungsgrad her gesehen sicher einem „flachen“ Marathonlauf gleich zu setzen. Ambitionierte Läufer/innen sprechen hier auch vom „gefühlten Marathon“. Streckenlänge und Profil ist bestens als Vorbereitungs- und Trainingslauf für einen Marathon geeignet.

33 km - 3/4-Marathon (Gelbe Strecke) - Start 8:30 Uhr

Streckenprofil

Länge: 32,2 km
Tiefster Punkt: 167 m
Höchster Punkt: 308 m
Höhendifferenz: 141 m
Gesamtanstieg: 648 m
Gesamtgefälle: 648 m

Angaben nach GPSies.com

Getränkestationen

Klasseneinteilung

Klasseneinteilung gem. DLV-Richlinien